Walter Sbarra bei der Senioren-WM in Suhl

Bei den ersten Seniorenweltmeisterschaften mit über 600 Teilnehmern in Suhl war unser Erfolgstrainer Walter Sbarra persönlich als Teilnehmer dabei und hat sich bestens verkauft. Mit der Luftpistole belegte er den 10. Platz und mit der Freien Pistole wurde er gar 6.

Zwei Tage vor dem ersten Wettkampf ist Walter angereist, um die Trainingsmöglichkeiten auf der für ihn neuen Schießanlage wahrzunehmen. Und dann am vergangenen Dienstag war es soweit. Der erste Wettkampf mit der Luftpistole stand an. Walter war sehr nervös und startete wie so oft, sehr verhalten mit „lauen“ 86 Ringen. Er wurde von Serie zu Serie besser und schoss weiter mit 91,92,96,93 und 91 was für gute 549 Ringe und dem 10. Platz bei den Senioren 1 reichte.

Am Mittwoch stand die Freie Pistole an. Walter Sbarra schoß gut, alle Serien zwischen 80 und 90 Ringen, aber leider auch keine über 90. So hat es für 503 Ringen und dem sehr guten 6. Platz gereicht.

Es war seine erste Teilnahme bei der Seniorenweltmeisterschaft und wenn es geht, will er beim nächsten mal wieder dabei sein.

Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

Comments are closed.