Paul Fröhlich bei der DM mit der LuPi auf dem Podest

Unser Vorzeigeschütze Paul Fröhlich hat bei den Deutschen Meisterschaften 2017 geliefert. Sein intensives und konzentriertes Trainung mit der Luftpistole hat nun doch den erhofften Lohn eingebracht. Obwohl er im Vorkampf mit einer 90er Serie gestartet ist, gelang ihm in einer beispiellosen Aufholjagd noch ein Spitzenergebnis von 569 Ringen. Aber auch seine Gegner, Europameister, mehrfache Deutsche Meister etc. ließen es krachen. Und so waren nach dem Vorkampf die ersten 5 Schützen mit 569 ringgleich. Paul Fröhlich startete als zweiter ins Finale, das es in sich hatte.

Für den Paul lief es nicht gut an und schon nach 5 Schuß musste er als Letzter in der Zwischenwertung herhalten. Aber es ging wieder aufwärts. Zwischenzeitlich lag er sogar mal auf dem zweiten Platz, was er letztendlich nicht halten konnte. Paul Fröhlich belegte den 3. Platz mit der Luftpistole bei den Junioren männlich.

Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.