Hubertus Gaimersheim und Hitzhofen auf Augenhöhe

Die Hubertusschützen von Hitzhofen-Oberzell hatten die Hubertusschützen Gaimersheim für einen Vorbereitungswettkampf zu Gast. Die beiden Spitzenmannschaften zeigten in einem überaus freundlichen und fairen Wettkampf Schießsport vom Feinsten. Da es ein Wettkampf auf Augenhöhe war, endete die Begegnung auch entsprechend 2:2. In Gesamtergebnis lag dann Hitzhofen mit Mannschaftsrekord von 1543 Ringen knappe drei Ringe vor Gaimersheim.

Besonders zu erwähnen ist das Spitzenergebnis von 397 Ringen von Melisse Dreinhöfer, das von Hitzhofener Seite mit 392 Ringen von Christian Pauleser beantwortet wurde.
Hitzhofen: Jupke Michael 388, Pauleser Christian 392, Klingler Stefan 375, Beck Andreas 389. Hubertus Gaimersheim: Shalin Frey 385, Melissa Dreinhöfer 396, Tobias Friedrich 388, Milena Borowitz 378.

Anschließend wurde bei einer zünftigen Brotzeit noch eine Weile über den Schießsport geplaudert.

Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

Comments are closed.