Hitzhofener Spitzenschütze Christian Pauleser vorne

Die RWK-Saison 2015 ist im Schützengau mit dem Pokalschießen zu Ende gegangen. Die Hitzhofener Schützen haben in diesem Jahr wieder sehr gut abgeschnitten und steigen mit zwei Mannschaften in die nächst höheren Klassen auf.

Christian PauleserDer Ausnahmeschütze Christian Pauleser war in der RWK-Saison 2014/2015 der beste Einzelschütze mit dem Luftgewehr im Schützengau Eichstätt. Mit dem besten Einzelergebnis von 396 Ringen und dem besten Gesamtschnitt von 391 Ringen lag er souverän vorne.  Seine Mannschaft mit Sebastian Salich (MF), Michael Jupke, Michael Steiger und Christian Pauleser belegten in der A-Klasse den erten Platz und steigen in die Gauliga auf.

Die 3. Luftpistolenmannschaft mit Paul Fröhlich, Alexander Haberl, David Heiss und Mannschaftsführer Martin Pauleser steigen in die Gauoberliga auf.

Wie schon im Juni berichtet, ist die erste Luftpistolenmannschaft von der Mittelfrankenliga in die Bayernliga aufgestiegen.

Mal sehen, was in der nächsten RWK-Saison für Überraschungen auf uns warten.

EK Bericht vom 10.7.2015
Der Eichstätter Kurier meinte es gut mit uns und berichtet über diese sportlichen Leistungen am Freitag, den 10. Juli 2015

 

Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.