Drittklässler experimentieren mit Lichtgewehren und Laserpointern im Schützenheim

lasertitelAm Donnerstag den 16. April 2015 durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Grundschule Hitzhofen gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer und stellvertretendem Schulleiter Herrn Strauß das Schützenheim des SV „Hubertus“ Hitzhofen-Oberzell besuchen.

Anlass dafür waren Experimente zum Thema Licht und Laser, die unser Schützenmitglied Alisa Steiger im Rahmen ihrer Zulassungsarbeit zum ersten Staatsexamen im Lehramt an Grundschulen entwickelt und im Schützenheim aufgebaut hat. Mit Lichtgewehren und Laserpointern konnten die Kinder selbst verschiedene Eigenschaften von Lasern entdecken.

Die Kinder experimentierten mit Spaß und Spannung an den Stationen, doch auch so mancher Erwachsene ließ sich von den Laserexperimenten mitreißen.

Ein paar Eindrücke dazu haben wir in unserer Galerie festgehalten.

Über Jupke

Homepageteam
Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

One thought on “Drittklässler experimentieren mit Lichtgewehren und Laserpointern im Schützenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.