BM-Bronze für die Senioren

Alois Strobl (Wolkertshofen), Martin Pauleser, German Mähringer (Kinding)

Bei den Bayerischen Meisterschaften im Sportschießen hat das Seniorenteam vom Leistungsverein SSG Jura Altmühl den Sprung aufs Trepperl geschafft. Martin Pauleser von den Hubertusschützen Hitzhofen-Oberzell war dabei.

Bei den bayerischen Meisterschaften treten Jung und Alt an, womit der Schießsport zum absoluten Breitensport zählt. Und das nicht nur die Jungen, sondern auch die „Oldies“ gut schießen können, das hat ein Seniorenteam des Schützengaues Eichstätt bei den Bayerischen Meisterschaften 2019 bewiesen.

Alois Strobl, Martin Pauleser, German Mähringer

In der Königsdisziplin Luftgewehr erreichten die Schützen German Mähringer aus Kinding, Martin Pauleser aus Hitzhofen und Alois Strobl aus Wolkertshofen den dritten Platz mit der Mannschaft. Sie sind für den Leistungsverein SSG Jura Altmühl gestartet, der gegründet wurde, um guten Einzelschützen in den Vereinen eine größere Chance bei den Meisterschaften zu geben, indem sie innerhalb des Gaues Eichstätt ein Team bilden.

Der Schützensport ist eben ein Breitensport, wo nicht nur die Jugend, sondern auch die Senioren bis ins hohe Alter Leistungssport betreiben können.

Kategorie: Allgemein. Lesezeichen setzen.

Comments are closed.