Paul Fröhlich und Christian Pauleser die besten RWK-Schützen

2016_11gauehrenabendBeim Gauehrenabend in Grösdorf, das alljährliche Jahresabschlußfest im Schützengau Eichstätt werden neben vielen verdienten Ehrenamtlichen auch die Leistungen beim Rundenwettkampf der vergangenen Saison gekürt. Die beiden besten Schützen im Gau Eichstätt sind mit dem Luftgewehr Christian Pauleser mit einem Schnitt von 391,43 Ringen und mit der Luftpistole Paul Fröhlich mit einem Schnitt von 367,25 Ringen.

Gauschützenkönig Martin Pauleser von den Hubertusschützen Hitzhofen-Oberzell führte die Schützenkönige der Vereine beim Einmarsch an. Es war ein durchaus gelungener Abend mit gutem Essen.

>> Fotos vom Gauehrenabend in Grösdorf

Kategorie: Allgemein | Kommentieren

Hitzhofen bestätigt gute Form in der Bayernliga

Hitzhofen - 3. Tabellenplatz in der Bayernliga

Hitzhofen – 3. Tabellenplatz in der Bayernliga

Bei der zweiten Runde in der Bayernliga Luftpistole Nord/West hatte Hubertus Hitzhofen-Oberzell Heimrecht. Sie bestätigten Ihre gute Form bereits vor 4 Wochen mit zwei Siegen am ersten Wettkampftag und am Sonntag, dem 6. November beim Heimwettkampf mit einem Sieg und einer Niederlage. Sie sind nun mit 6:2 Punkten dem Spitzenreiter Greding auf den Fersen und belegen den 3. Platz in der Tabelle. Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein | 2 Kommentare

Mittelfrankenpokal gewonnen mit Hitzofener Beteiligung

Die Siegermannschaft beim Mittelfrankenpokal 2016

Die Siegermannschaft beim Mittelfrankenpokal 2016

Der Schützengau Eichstätt hat nach 2015 auch den Mittelfrankenpokal 2016 gewonnen. Mit dem Gewehr belegten sie den ersten Platz und mit der Luftpistole den dritten Platz was zum Gesamtsieg reichte. Für Hubertus Hitzhofen-Oberzell  ein beachtliches Ergebnis da unser Kaderschütze Paul Fröhlich mit der Luftpistole ein Spitzenergebnis von 371 Ringen erzielte und bester Einzelschütze war. Dennoch konnte Eichstätt nicht ganz an die Leistungen vom Vorjahr anknüpfen und belegten mit der Luftpistole den dritten Platz.  Steffi Karch (Greding) mit 344 Ringen und Jonas Haberl (Hitzhofen) mit 310 Ringen trugen zu dieser Platzierung bei. Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein | 2 Kommentare